Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Gremienarbeit der Fachschaft Technik

Die Fachschaft Technik beteiligt sich an den Gremien der Studierendenschaft der TU Dortmund. Gerade für eine relativ kleine Fachschaft wie uns ist dies sehr wichtig, um an einer großen Institution wie der TU Beachtung zu finden. Doch um welche Gremien geht es eigentlich und was macht die Fachschaft dort?

Die kleinste Einheit: Eine Fachschaft

Zunächst vorweg: Die kleinste Einheit einer Studierendenschaft sind die Studierende eines Studiengangs oder anders formuliert: Eine Fachschaft. Beschließt eine Fachschaft, sich zu organisieren, kann sie dies durch die Wahl eines Fachschaftsrats tun- genau das haben wir in der Technik gemacht.

Die Fachschaftsrätekonferenz (FsRK)

Abstimmung

Studentische Gremien geben den Studierenden eine Stimme

Sie ist sicherlich das wichtigste Gremium, dem wir regelmäßig beiwohnen. Die Fachschaftsrätekonferenz ist ein koordinierendes Zusammentreffen aller Fachschaften der TU Dortmund und trifft sich einmal monatlich, meist am ersten Mittwoch eines Monats. In der FsRK werden Themen besprochen, von denen mehrere Fachschaften gleichermaßen betroffen sind (zum Beispiel Mietpreiserhöhungen in Wohnheimen oder hochschulweite Projekte wie die Dortmunder Hochschultage) bzw. Themen, die für viele Studierende eine große Bedeutung haben. Darüber hinaus können Fachschaften hier Gelder für Projekte beantragen oder gemeinsam ausgeben, zum Beispiel für den AStA-Semesterplaner. An den Treffen der FsRK nimmt auch regelmäßig der AStA teil.

Die FsRK wählt sich aus ihren Reihen einen oder mehrere Fachschaftsbeauftragten (FSB). Sie bilden quasi die "Stimme der Fachschaften" und treffen sich zum Beispiel zur Klärung von Problemen mit dem Rektorat oder der Verwaltung.

Treffen des DoKoLL

In regelmäßigen Abständen lädt das Dortmunder Kompetenzzemtrum für Lehr-/ Lernforschung und Lehrerbildung (DoKoLL, ehemals ZfL) zu Treffen ein, auf denen die Lage in den Dortmunder Lehramtsstudiengängen sondiert wird. Hier nehmen wir ebenfalls regelmäßig teil.

Der Fakultätsrat

Zwar entsenden wir zur Zeit keinen eigenen Vertreter in den Fakultätsrat der Fakultät Maschinenbau, allerdings verfolgen wir aufmerksam die dortigen Gesprächsthemen und stimmen uns bei Bedarf mit den anderen Fachschaften unserer Fakultät ab.

 

Weitere Gremien/ Hochschulzukunftsgesetz

Die Fachschaften der TU Dortmund werden häufig eingeladen, sich an Veranstaltungen oder Projekten der Universität oder der Studierendenschaft zu beteiligen, auch hier versuchen wir als kleine Fachschaft Präsenz zu zeigen. Darüber hinaus wird es voraussichtlich ab WS 2014/15 das Hochschulzukunftsgesetz geben, welches Studierenden eine deutliche Stimme in Sachen Mitbestimmung verleihen wird.